Neue Schubert-Ausgabe

Foto: Paavo Blafield, 2009

Die „Neue Schubert-Ausgabe“ (Franz Schubert: Neue Ausgabe sämtlicher Werke, hrsg. von der Internationalen Schubert-Gesellschaft) ist die wissenschaftlich-kritische Gesamtausgabe der Werke Franz Schuberts (1797–1828). Seit 1964 erscheint sie im Bärenreiter-Verlag. Nach Abschluss wird sie voraussichtlich 85 Bände in acht Serien umfassen.

Jeder Notenband enthält neben dem Notentext ein ausführliches Vorwort sowie Faksimilewiedergaben aus dem herangezogenen Quellenmaterial als instruktive Ergänzung zur Edition. Am Schluss eines jeden Bandes finden sich die Abschnitte „Quellen und Lesarten“. Detaillierte Handschriftenbeschreibungen und ergänzende Verzeichnisse und Korrekturen sind in gesonderten „Kritischen Berichten“ verzeichnet, die bei der Editionsleitung in Tübingen bestellt sowie beim Deutschen Musikgeschichtlichen Archiv Kassel, bei der Österreichischen Nationalbibliothek Wien und bei der Wiener Stadtbibliothek eingesehen werden können.