Gioia, Ted
Jazz hören - Jazz verstehen
Editionsnummer
BVK 2426
ISBN
9783761824269
Sprache(n) des Werkes
Deutsch
Produktart
Buch
Erscheinungsform
Gebunden
Seitenanzahl / Format
207 S. - 22,3 x 14,3 cm
Der Erfolgstitel aus den USA
Jetzt in deutscher Übersetzung


Was ist der Unterschied zwischen „gutem“ und „schlechtem“ Jazz?

Ted Gioia, amerikanischer Jazzpianist und Autor zahlreicher Abhandlungen über Jazz, führt den Leser unterhaltsam durch hundert Jahre Jazzgeschichte, diskutiert die verschiedenen Stilrichtungen, beschreibt das Besondere ihrer namhaftesten Interpreten und erklärt, worauf es beim Jazz-Hören ankommt.

Entstanden ist ein faszinierendes Buch, das dem interessierten Einsteiger, aber auch dem Kenner eine Fülle von Zugängen zum Jazz eröffnet.

Der Autor
Ted Gioia, geb. 1957, ist Jazzpianist, Musikwissenschaftler, Mitbegründer des Jazz-Studienprogramms in Stanford und Autor von mehreren Büchern, u.a. „The History of Jazz und Jazz Standards“. Er wurde mehrfach mit dem ASCAP-Deems Taylor Award ausgezeichnet.

If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
Pressestimmen
„Für Jazz-Novizen, für diejenigen also, die noch wenig vertraut sind mit Wesen und Wirkung des Jazz, ist dieses Buch genau das Richtige.“
(Gunther Diehl, Das Orchester, 1/2018)

„Klasse!“
(eclipsed no. 201, Juni 2018)

„Ted Gioia hat einen phänomenal guten Ratgeber geschrieben. … Das Sachbuch aus dem Kasseler Bärenreiter-Verlag bietet eine enorme Fülle an hilfreichen Informationen, verständlich und unterhaltsam vermittelt. Unverzichtbar – für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene!“
(Tagessatz, 5/2018)
24,95 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare
Empfehlungen