Aerni, Heinrich
Zwischen USA und Deutschem Reich
Hermann Hans Wetzler (1870-1943). Dirigent und Komponist
Editionsnummer
BVK 2358
ISBN
9783761823583
Band / Reihe
Schweizer Beiträge zur Musikforschung 22
Sprache(n) des Werkes
Deutsch
Produktart
Buch
Erscheinungsform
Kartoniert
Seitenanzahl / Format
476 S. - 24,0 x 17,0 cm
Hermann Hans Wetzler verkörperte als einer der vielen heute vergessenen Dirigenten und Komponisten in Deutschland vor 1933 den musikalischen Alltag. Als deutsch-jüdisches Wunderkind in den USA aufgewachsen und in Frankfurt am Main bei Clara Schumann ausgebildet, gründete er um 1900 in New York ein eigenes Orchester, mit dem auch Richard Strauss auftrat.
Die anschließende Karriere als Theaterkapellmeister in Deutschland erfuhr Brüche, die man von berühmten Zeitgenossen wie Arthur Nikisch, Otto Klemperer oder Wilhelm Furtwängler nicht kennt – deren teils enge Beziehungen zu Wetzler kommen ausführlich zur Sprache.

Heinrich Aerni zeichnet den mitunter tragischen künstlerischen Lebensweg Wetzlers nach und erschließt das reiche, bislang unbekannte Quellenmaterial aus dessen Nachlass – mit neuen und überraschenden Einblicken in die Kompositions- und Interpretationsgeschichte des 20. Jahrhunderts.
If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
39,50 €
inkl. USt.
Preisermäßigung bei Fortsetzungsbezug
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare
Empfehlungen