Dvorák, Antonín
Dumky op. 90
Trio
Editionsnummer
BA 9567
ISMN
9790260107151
Band / Reihe
BÄRENREITER URTEXT
Herausgeber
Flamm, Christoph
Sprache(n) des Textteils
Deutsch, Tschechisch, Englisch
Produktart
Spielpartitur(en), Stimme(n), Urtextausgabe
Besetzung
Klavier, Violine, Cello
Bemerkungen
Ersetzt H 1551
Erscheinungsform
Kartoniert
Seitenanzahl / Format
XX, 79/12/13 S. - 31,0 x 24,3 cm
Dumky-Trio jetzt im Bärenreiter-Urtext

Die „Dumka“ ist ein slawisches Volkslied oder ein Tanz mit melancholischem Charakter. Dvoráks Hauptwerk in der Gattung Klaviertrio ist benannt nach den enthaltenen „Dumka“-Sätzen, die er in den Jahren 1890 bis 1891 in Prag komponierte.

Nach längerem Zögern fertigte er im Sommer 1893 in den Vereinigten Staaten auch einen Klavierauszug an. 1892 hatte sich der Komponist mit diesem Werk auf einer Tournee mit 40 Konzerten durch Böhmen zusammen mit Ferdinand Lachner und Hans Wihan von seiner Heimat verabschiedet.

Dem Herausgeber der Neuausgabe, Christoph Flamm, diente die Ausgabe von Simrock als Ausgangspunkt; er differenziert jedoch sorgfältig die einzelnen Nachdrucke und berücksichtigt ebenso die Skizzen und den Klavierauszug Dvoráks. Zu den Quellen, Tempoangaben und Satzeinteilungen gibt er im Kritischen Bericht ausführlich Auskunft.

• Ausführliches Vorwort (dt./tsch./engl.) und Kritischer Bericht (engl.) des Herausgebers
• Enthält bisher unbekannte Musik (Entwurfsfassung der 3. Dumka)
• Auswertung aller Quellen
If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
21,95 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare

Weitere Medienformate

Empfehlungen