Fauré, Gabriel
Motetten und Kirchenlieder / Messe de l'Association des pêcheurs de Villerville N 60a / Messe basse N 163 / Weihnachtsliedersätze
Editionsnummer
BA09478-01
ISMN
9790006544691
Band / Reihe
Gabriel Fauré. Œuvres complètes I/4
Herausgeber
Schauerte-Maubouet, Helga
Sprache(n) des Textteils
Französisch, Englisch, Deutsch
Produktart
Gesamtausgabe, Partitur, Urtextausgabe, Sammelband
Erscheinungsform
Leinen
Seitenanzahl / Format
XXXIX, 137 S. - 33,0 x 26,0 cm
Der Band der kirchenmusikalischen Werke Gabriel Faurés gliedert sich in drei Teile: Neben den Motetten und Lobgesängen (17 Werke) sind die beiden bekannten Harmonisierungen französischer Weihnachtslieder sowie die beiden Messen darin enthalten. Die „Messe basse“ von 1907 steht gleichwertig neben der „Messe de l’association des pêcheurs de Villerville“, deren Originalfassung von 1881 hier erstmalig veröffentlicht wird.

Die Entstehungsgeschichte der in Zusammenarbeit mit seinem Freund André Messager in Villerville (Normandie) komponierten „Messe de l’association des pêcheurs“ steht im Mittelpunkt des Einleitungstextes. Darüber hinaus geht Helga Schauerte-Maubouet insbesondere auf den Zusammenhang zwischen den Besonderheiten der Chororgel der Kirche „La Madeleine“ und der Komposition und Aufführungspraxis der Motetten ein. Eine Neuheit der Ausgabe ist die Aufnahme des Kontrabasses in die Partituren einiger dieser Werke. Wenngleich diese Kontrabass-Stimme im Notentext der Erstausgaben dieser Motetten nicht systematisch auftaucht, so ist sie doch durch die Autographe aus den Archiven der Madeleine-Kirche belegt. Ihre Integration ermöglicht, die zu Faurés Zeit in der Kirche „La Madeleine“ übliche Praxis wiederherzustellen. Und noch in vielen weiteren Details bieten die neuen Lesarten der Gesamtausgabe einen endlich gesicherten Notentext musikalischer Juwelen wie etwa die des „Cantique de Jean Racine“.
If you can read this something went wrong
229,00 €
inkl. USt.
Preisermäßigung bei Subskription
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare