Mendelssohn Bartholdy, Felix
Psalm "Non nobis Domine / Nicht unserm Namen, Herr" op. 31 MWV A 9
Editionsnummer
BA 9079
ISMN
9790006531370
Band / Reihe
BÄRENREITER URTEXT
Herausgeber
Cooper, John Michael
Sprache(n) des Werkes
Lateinisch, Deutsch
Sprache(n) des Textteils
Englisch, Deutsch
Produktart
Partitur, Urtextausgabe
Besetzung
Sopran solo, Tenor solo, Bariton solo, Gemischter Chor (SSAATTBB), Orchester
Erscheinungsform
Kartoniert
Seitenanzahl / Format
XXIX, 74 S. - 31,0 x 24,3 cm
Die Entstehungszeit des ersten großen Orchesterpsalms Mendelssohns betrug fast sechs Jahre von den ersten Skizzen über die erste Fassung von 1830 bis hin zur endgültigen Fassung von 1835. Die Uraufführung des Werkes fand erst 1838 im Leipziger Gewandhaus statt.

Anders als bei seinen übrigen Orchesterpsalmen sah der Komponist hier den lateinischen Text der Vulgata als Haupttext vor. Während dieser aus Psalm 113 stammt, griff Mendelssohn bei seiner nachträglich selbst angefertigten deutschen Übersetzung auf Elemente aus dem Psalm 115 aus der Luther-Bibel zurück.

Die vorliegende Edition des namhaften Mendelssohn-Spezialisten John Michael Cooper bezieht alle wichtigen Quellen ein. Die Reihenfolge der Textunterlegung in Latein und Deutsch folgt der Entstehungsgeschichte des Werkes.
Ein informatives Vorwort sowie der ausführlicher Kritischer Bericht runden die Urtext-Ausgabe ab.

Der Klavierauszug (BA 9079-90) stammt von Mendelssohn selbst.

• Zweisprachiges Vorwort (dt./engl.) in der Partitur
• Zweisprachige Textunterlegung (lat./dt.)
• Klavierauszug vom Komponisten (lat./dt.)
If you can read this something went wrong
34,95 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare
Empfehlungen