Debussy, Claude
Syrinx für Flöte solo
Editionsnummer
BA 8733
ISMN
9790006540235
Band / Reihe
BÄRENREITER URTEXT
Herausgeber
Woodfull-Harris, Douglas
Sprache(n) des Textteils
Englisch, Französisch, Deutsch
Produktart
Spielpartitur, Urtextausgabe
Besetzung
Flöte
Erscheinungsform
Geheftet
Seitenanzahl / Format
3, IX S. - 31,0 x 24,3 cm
Debussy schrieb „Syrinx“, ein Werk in durch und durch französischer Tradition, im Jahre 1913 ursprünglich als Bühnenmusik zu dem Schauspiel „Psyche“, das sein Freund, der Dichter und Dramatiker Gabriel Mourey, geschrieben hatte.

„Syrinx“ erschien 1927 zum ersten Mal im Druck. Neben der Erstausgabe ist eine nicht-autographe, handschriftliche Kopie, die offiziell von Louis Fleury, dem Flötisten der Premiere, verwendet wurde, überliefert. Das Manuskript, das als Vorlage für den Erstdruck gedient haben muss, ist jedoch nicht erhalten, und die beiden vorhandenen Quellen unterscheiden sich in vielen Details.

Die jetzt vorliegende kritisch-wissenschaftliche Ausgabe benutzt als Grundlage in erster Linie den Erstdruck, wobei musikalisch überzeugende Lesarten der handschriftlichen Kopie eingeflossen sind.

- Ein Klassiker des 20. Jahrhunderts in bewährter Bärenreiter-Urtext-Qualität
- Dreisprachiges Vorwort (engl./frz./dt.)
- Mit Kritischem Bericht auf Englisch

If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
5,95 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare