Chopin, Frédéric
Barcarolle für Klavier Fis-Dur op. 60
- Aktuelle Urtext-Edition aus neuer Sicht
- Fingersatz und Hinweise zur Aufführungspraxis von Hardy Rittner (dt./engl.)
- Lesefreundliche Notengrafik
Erscheinungstermin
03/2020
Editionsnummer
BA 11831
ISMN
9790006566105
Band / Reihe
BÄRENREITER URTEXT
Herausgeber
Bitzan, Wendelin
Besetzung des Werkes
Klavier
Sprache(n) des Textteils
Deutsch, Englisch
Produktart
Spielpartitur, Urtextausgabe
Besetzung
Klavier
Erscheinungsform
Geheftet
Chopin komponierte seine wehmütige „Barcarolle“ op. 60 1845/46 in der seltenen Tonart Fis-Dur – womöglich Ausdruck seiner anhaltenden Niedergeschlagenheit. Die autographe Stichvorlage für den französischen Erstdruck zeugt von kompositorischen Mühen.

Die – aufgrund der unterschiedlichen Stichvorlagen für die in Paris, London und Leipzig erschienenen Erstdrucke – divergierende und z. T. widersprüchliche Quellenlage wertet der Herausgeber aus neuer Sicht kritisch aus und legt einen zuverlässigen Notentext vor, dessen Lesarten und editorische Entscheidungen der detaillierte Kritische Kommentar verzeichnet (engl.). Hardy Rittner ergänzt den Fingersatz Chopins aus historisch-informierter Sicht und erläutert zentrale aufführungspraktische Fragen (Pedalgebrauch, Phrasierung, Rubato, latente Mehrstimmigkeit, Dynamik) (dt./engl.). Ein informatives Vorwort (dt./engl.) gibt Auskunft zum Werk.
If you can read this something went wrong
ca. 8,95 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigein Vorbereitung