Biller, Georg Christoph
Botschaften Jesajas für gemischten Chor und Bassinstrument ad libitum
Editionsnummer
BA 11303
ISMN
9790006565436
Sprache(n) des Werkes
Deutsch
Produktart
Chorpartitur
Besetzung
Gemischter Chor (SSAATTBB), Bassinstrument ad libitum
Erscheinungsform
Geheftet
Seitenanzahl / Format
11 S. - 27,0 x 19,0 cm
Georg Christoph Billers „Drei Motetten“ für vielstimmig gemischten Chor, Solo-Bariton (in „St. Thomas-Motette“ und „Hiobs Botschaft“) und Bassinstrument (ad lib.) zeugen vom vielschichtigen Kompositionsstil des ehemaligen Thomaskantors und sind in praktischen Einzelausgaben mit separater Bassstimme erhältlich.

Als zweite der „Drei Motetten“ verweisen die „Botschaften Jesajas“ zunächst auf Johann Sebastian Bachs Motette „Fürchte dich nicht“ BWV 228. Die Motette für vier- bis sechsstimmigen gemischten Chor und Bassinstrument (ad libitum) ist gespickt von musikalischen Zitaten. Sogar Anklänge der Nationalhymne der DDR halten Einzug in Georg Christoph Billers Komposition. Schließlich ertönt im Schlussfugato das „Thema Regium“ aus dem „Musikalischen Opfer“ BWV 1079 von Johann Sebastian Bach.

- Erstveröffentlichung
- Aufführung a cappella oder mit Bassinstrument ad libitum
- Zusammen mit „St. Thomas-Motette“ (BA 11301) und „Hiobs Botschaft“ (BA 11302) aufführbar
- Separate Bassstimme (Bassklarinette, Violoncello, Fagott, Bassflöte, Kontrabass u.a.) erhältlich



Informationen zu den Audio-Aufnahmen (siehe Multimedia)

Botschaften Jesajas
Leipziger Vocalensemble
Leitung: Georg Christoph Biller
Aufnahme: 10. Februar 2018 in der Thomaskirche Leipzig
Tonmeister Stefan Antonin / Rondeau Production
If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
4,25 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Mindestmenge: 10
Exemplare
Nur lieferbar nach
Österreich, Deutschland, Schweiz
Preisstaffel
ab 10 Exemplare 3,83 €
ab 25 Exemplare 3,61 €
ab 50 Exemplare 3,40 €
ab 100 Exemplare 3,19 €
Empfehlungen