Herchenröder, Martin
Toccata and Lament for organ
Editionsnummer
BA 11093
ISMN
9790006565269
Sprache(n) des Textteils
Deutsch, Englisch
Produktart
Spielpartitur(en)
Besetzung
Orgel
Erscheinungsform
Geheftet
Seitenanzahl / Format
19 S. - 30,0 x 23,0 cm
„Toccata and Lament“ entstand 2008 als Auftragswerk für die Einweihung der neuen großen Orgel in der Christ Church Cathedral in Rochester, NY, USA. Dieses Instrument ist ein detailgetreuer Nachbau einer spätbarocken Orgel von 1776 aus Vilnius in Litauen. Die Ausgangssituation verspricht Spannung: Unterschiedliche Epochen und die Musikkulturen zweier Kontinente prallen aufeinander. Der Siegener Komponist und Musiktheorieprofessor Martin Herchenröder hat diese Kontraste in sein ca. 8-minütiges Werk einfließen lassen. Entstanden ist eine ganz eigene musikalische Sprache, universal in ihren musikalischen Mitteln, die zwischen tonalen Dreiklängen und Clustern von extremem Dissonanzgehalt changieren. Im Zentrum der Komposition steht ein Klagegesang, der mit Hilfe von barocker Affektästhetik Bezug nimmt auf die östliche Kulturgeschichte um Vilnius, die geprägt wurde durch die Kriegsgeschehnisse des 20. Jahrhunderts.

- Zeitgenössische Orgelmusik ausdrucksstark und wirkungsvoll
- Klangerlebnis musikalischer Traditionen vom 18. bis ins 21. Jahrhundert
- Erläuterndes Vorwort des Komponisten (dt./engl.)
If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
23,50 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare
Empfehlungen