Beethoven, Ludwig van
Sonate für Klavier und Horn oder Violoncello F-Dur op. 17
- Ein Standardwerk der Kammermusik Beethovens
- Bärenreiter Urtext-Ausgabe herausgegeben von Jonathan Del Mar
- Anspruchsvolle Hornstimme und alternative, gut spielbare Fassung für Cello
Editionsnummer
BA 10939
ISMN
9790006568918
Band / Reihe
BÄRENREITER URTEXT
Herausgeber
Del Mar, Jonathan
Besetzung des Werkes
Horn, Cello, Klavier
Sprache(n) des Textteils
Englisch, Deutsch
Produktart
Spielpartitur, Stimme (2), Urtextausgabe
Besetzung
Klavier, Horn oder Cello
Erscheinungsform
Geheftet
Seitenanzahl / Format
XIII, 32/7/7 S. - 31,0 x 24,3 cm
Einem der berühmtesten Hornisten seiner Zeit, Johann Wenzel, hatte Beethoven seine Hornsonate op. 17 versprochen. Obwohl er die Sonate einer Anekdote seines Schülers gemäß jedoch erst am Vortag der Uraufführung komponierte, wurde diese ein rauschender Erfolg.

Für die Hornstimme bedarf es einer meisterhaften Technik, weswegen der Verlag Tranquillo Mollo et Comp. den Erstdruck von 1801 neben der Hornstimme auch mit einer alternativen Stimme für Violoncello veröffentlichte. Jonathan Del Mars wissenschaftlich-kritischer Notentext stützt sich maßgeblich auf diesen Erstdruck, da das Autograph nicht überliefert ist. Dies wird ergänzt durch ein informatives Vorwort (engl./dt.) von Misha Donat zur Geschichte und Genese des Werks, einen Kritischen Bericht (engl.), eine vollständigen Beschreibung der Quellen und eine Faksimileseite.
If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
16,95 €
inkl. USt.
Lieferbarkeitsanzeigelieferbar
Exemplare
Empfehlungen