Italienische Oper ohne Verfälschungen

Die Reihe „Masterpieces of Italian Opera“ bei Bärenreiter

Mit der veristischen Oper „Pagliacci“ von Ruggero Leoncavallo, die auf der ganzen Welt zum Repertoire der Opernhäuser gehört, startet der Bärenreiter-Verlag unter dem Titel „Masterpieces of Italian Opera“ (MIO) eine neue Editionsreihe. Vorerst werden vier Werke erscheinen.

Obwohl der Großteil des heutigen Opernrepertoires italienisch ist, liegen doch viele der bekanntesten oder bedeutendsten Werke nicht in kritischen Editionen vor. Die Reihe „Masterpieces of Italian Opera” entstand aus dem Bedarf nach Ausgaben sowohl für Aufführungs- als auch für Forschungszwecke.

Wenn sich der Vorhang für die Aufführung einer italienischen Oper öffnet, ist nur wenigen Mitwirkenden oder Zuhörern bewusst, dass das Werk vom Komponisten revidiert, durch die Zensur verändert, von Kopisten verfälscht, von Sängern und Dirigenten angepasst und zusätzlich durch Verleger korrumpiert worden sein könnte. Darum ist es sowohl für Musiker als auch für Wissenschaftler bislang häufig unmöglich, das Originalwerk des Komponisten von späteren Revisionen, Änderungen und Hinzufügungen zu unterscheiden. Auf Grundlage der wichtigsten Quellen und der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse rekonstruiert „MIO“ die maßgebliche Gestalt einiger der bedeutendsten Werke.

Die reiche Aufführungstradition berücksichtigend, bieten die MIO-Bände zudem alternative, historisch schlüssige Fassungen als Material in den Anhängen an. Dazu gehört zum Beispiel die kürzere Originalfassung von Ruggero Leoncavallos „Pagliacci“, die Originalfassung von Pietro Mascagnis „Cavalleria rusticana“ mit wiederhergestellten Kürzungen und in teilweise höheren Tonarten, ein alternativer Schluss zu Gaetano Donizettis „Caterina Cornaro“ und eine spätere Fassung von Domenico Cimarosas „Il matrimonio segreto“ mit anderem Aufbau und zusätzlichen Arien.

Jeder Band enthält eine historische Einleitung, eine Quellenbeschreibung und eine Erörterung aufführungspraktischer Aspekte auf Englisch und Italienisch. Der Kritische Bericht, der alternative Lesarten und Begründungen zu editorischen Entscheidungen liefert, wird auf Englisch auf der Bärenreiter-Website verfügbar gemacht. Das Aufführungsmaterial ist leihweise erhältlich.

Die „Masterpieces of Italian Opera“ werden meist in Verbindung mit bestimmten Aufführungen vorbereitet. So kann Bärenreiter Editionen anbieten, die Musiker, Publikum und Wissenschaftler gleichermaßen zufriedenstellen.


Masterpieces of Italian Opera
Die ersten vier Bände


Ruggero Leoncavallo: Pagliacci. Hrsg. von Andreas Giger. BA 7648-01. Partitur € 396,–.

In Vorbereitung:
Pietro Mascagni: Cavalleria rusticana. Hrsg. von Andreas Giger. BA 7649-01. Partitur.
Gaetano Donizetti: Caterina Cornaro. Hrsg. von Hans Schellevis. BA 8747-01. Partitur.
Domenico Cimarosa: Il matrimonio segreto. Hrsg. von Federico Gon und Guido Olivieri. BA 7647-01. Partitur.

Aufführungsmaterial jeweils leihweise über Bärenreiter · Alkor