Ein Künstler von höchster Integrität

Ernst von Siemens Musikpreis an Beat Furrer

Der Komponist Beat Furrer (Foto: Manu Theobald) wird mit dem internationalen Ernst von Siemens Musikpreis 2018 ausgezeichnet. Die Ernst von Siemens Musikstiftung zeichnet mit dem 1954 in der Schweiz geborenen, in Wien lebenden Komponisten einen Künstler von höchster Integrität aus und damit ein Werk von bezwingender Kraft und großer Stringenz. Als Dirigent, als Gründer einflussreicher Institutionen wie des Klangforum Wien, der Impuls Akademie Graz, als Kompositionsprofessor und gesuchter Lehrer prägt er seit vielen Jahren die musikalische Moderne in hohem Maße. Seit 1999 erscheinen seine Werke im Bärenreiter-Verlag (Kassel).

Die Auszeichnung für sein Lebenswerk wird dem Komponisten am 3. Mai 2018 im Münchner Prinzregententheater verliehen.

Bei den Salzburger Festspielen 2018 gibt es einen Schwerpunkt unter dem Titel „Zeit mit Furrer“. Vom 31. Juli bis zum 6. August 2018 wird in vier Konzerten Furrers Schaffen umrissen.

Weitere Informationen zu Beat Furrer