„Creative Chair“

Matthias Pintscher in Zürich

Der Komponist Matthias Pintscher ist  Inhaber des „Creative Chair“ in der Saison 2018/19 an der Tonhalle Zürich. In dieser Funktion wird  er zwei Konzerte mit eigenen und fremden Werken dirigieren: am 4. und 5. April 2019 „Mar‘eh“ mit dem Tonhalle-Orchester und am 11. Mai 2019 „Bereshit“ mit dem Ensemble Intercontemporain, dessen Leiter Pintscher ist. Auch eine Uraufführung ist geplant: Am 13. und 14. Juni 2019 wird Kent Nagano das Tonhalle-Orchester Zürich bei einem neuen Werk für Bariton und Orchester leiten. In zwei weiteren Konzerten unter Leitung von Pierre-André Valade (16.11.2018) und Tomáš Netopil (9./10.5.2019) werden mit „un despertar“ (Violoncello: Alexander Neustroev)  und „Idyll“ weitere Orchesterwerke Pintschers erklingen. Außerdem wird der Komponist und Dirigent zwei Masterclasses an der Zürcher Hochschule der Künste leiten. (Foto: Franck Ferville)

Interview mit Matthias Pintscher