Die 14 „Konzertstücke für Bratsche und Klavier“ umfassen selten zu hörende Originalkompositionen sowie eine Reihe von Bearbeitungen aus der Geigen- und Violoncelloliteratur. Die musikalischen Miniaturen sind in steigendem, mittlerem Schwierigkeitsgrad angeordnet. Die Sammlung enthält verschiedene Stile mit Schwerpunkt auf der Musik der Romantik. Sie bietet eine ideale Spielliteratur für Bratschenschüler im Anschluss an die Bände 3 (BA 9683) und 4 (BA 9684) der Saßmannhaus-Schule. Ebenso ergänzt sie auch jede andere Streicherschule.

Das „Spielbuch für Streicher“ führt Kinder ab sechs Jahren anhand von Kanons in das erste mehrstimmige Streicherspiel ein. Die Kanons und kleinen Tanzsätze barocker Komponisten bieten alternativ zur Bratsche eine Stimme eine zweite Geigenstimme an.

Das „Weihnachtsspielbuch für Streicher“ wurde ebenfalls für die jüngsten Ensemblespieler zusammengestellt. Daher ist die rhythmische Anlage der Bearbeitungen unkompliziert und die Begleitstimmen orientieren sich eng an der Melodie. Bei den 27 Stücken handelt es sich um zumeist deutsche Weihnachtslieder sowie um kleine Tanzsätze von G. F. Händel, J. B. Lully und anderen Barockkomponisten.

21,50 €