Pulsierende Energie

Schweizer Musikpreis für Dieter Ammann

Der Komponist Dieter Ammann, dessen Werke im Bärenreiter-Verlag veröffentlicht werden, erhält einen der Schweizer Musikpreise 2018. Ammann, geboren 1962 in Aarau, führt ein musikalisches Doppelleben. Als Komponist schreibt er in langsamstem Tempo komplexe Partituren mit reichem Innenleben und hat damit – wie mit dem Orchesterwerk „Core – Turn – Boost“ beim Lucerne Festival – international großen Erfolg. Seine Werke platzen fast vor pulsierender Energie und klanglicher Fantasie und vermitteln ein in der neuen Musik sehr seltenes, ganz und gar körperliches Hörerlebnis. Als Jazzfunker improvisiert Ammann blitzschnell auf Bass, Trompete und Keyboard („Don-key Kong’s Multi Scream“).

Die Schweizer Musikpreise zeichnen das herausragende und innovative Schweizer Musikschaffen aus und tragen zu dessen Vermittlung bei. Der Preis wird am 13. September im Rahmen des Festivals „Label Suisse“ in Lausanne übergeben.

Weitere Informationen zu Dieter Ammann