Claviermusik des Barock

Als Verlag der wissenschaftlich-kritischen Gesamtausgaben J. S. Bachs und G. Fr. Händels ist Bärenreiter erste Adresse für beide Komponisten. Auf diesen Ausgaben basieren unsere praktischen Urtext-Ausgaben aller Klavierwerke Bachs und Händels. Ein besonderes Highlight ist unsere Urtext-Edition der „Goldberg-Variationen“ mit Fingersätzen von Ragna Schirmer (BA 10848). Die Spezialistin für barocke Claviermusik gibt dabei die jeweils bequemste Möglichkeit für das Kreuzen der Hände an, das auf dem Klavier vielfach notwendig ist. Als wichtige Orientierung für die Stimmverteilung auf die Hände dient ihr zudem der Notenstich des Originaldrucks von 1741. Weiterhin hat Ragna Schirmer Bachs „Sechs Partiten. Erster Teil der Clavier-Übung“ (BA 5247) mit Fingersätzen versehen.

Auch die Clavecinmusik Jean-Philippe Rameaus liegt in einer aktuellen, revidierten Urtext-Ausgabe mit den vollständigen originalen Textbeilagen des Komponisten und mehreren Faksimile-Seiten vor.

Eine ganz besondere Urtext-Ausgabe ist der lang erwartete erste Band der “Pièces de clavecin” von François Couperin (BA 10844), der der außergewöhnlich guten notengrafischen Qualität des historischen Erstdrucks von 1713 in hohem Maße Rechnung trägt. Wesentliche Charakteristika des originalen Druckbilds wurden im modernen Notenstich gewahrt, um dem heutigen Interpreten das spezielle Klangbild dieser Musik auf faszinierende Weise nahezubringen. Ein detailliertes Vorwort, Hinweise zur historischen Aufführungspraxis und zahlreiche Faksimile-Abbildungen komplettieren diese für jeden Liebhaber und Interpreten französischer Clavecinmusik unverzichtbare Ausgabe.

Eine Auswahl aus dem Klavierprogramm

9,50 €

18,50 €

18,50 €

26,95 €

11,95 €

15,50 €

12,50 €

12,50 €

46,95 €

77,00 €

97,00 €