Digitale Medien

Bärenreiter goes digital … Zu den jüngsten Projekten im Verlagsprogramm gehören Angebote für die digitale Nutzung auf elektronischen Geräten. Die Bärenreiter Study Score Reader App gibt die Möglichkeit, die bewährten Studienpartituren auf dem iPad zu nutzen, von Bachs h-Moll-Messe bis zur Beethovens Fünfter, von Händels Feuerwerksmusik bis zum Violinkonzert von Johannes Brahms, von Schuberts Streichquartett „Der Tod und das Mädchen“ bis zu Faurés Requiem. In einer ständig wachsenden Zahl werden weitere große Werke aus dem Bärenreiter-Programm zugänglich gemacht.

Auch das Buchprogramm bietet solche Möglichkeiten. Ausgewählte Titel sind über die Bärenreiter-Vertragspartner als E-Books verfügbar, ebenso die Zeitschrift „Musik & Kirche“ als E-Paper.

Ab etwa 2017 gibt es die legendäre Enzyklopädie MGG (Die Musik in Geschichte und Gegenwart) in einer Online-Version. Aktualität garantiert.