Passion und Ostern

Von Palmsonntag bis Ostern, vom Einzug nach Jerusalem über das Letzte Abendmahl und die Kreuzigung bis zur Auferstehung und dem Gang nach Emmaus: Diese neun Tage bergen den Kern der christlichen Botschaft.

Komponisten aller Zeiten haben sich mit tiefem Ernst und oft außergewöhnlichen musikalischen Mitteln der dramatischen Heilsgeschichte angenommen, an der Spitze Johann Sebastian Bach mit seinen Passionen. Doch auch viele andere wie Orlando di Lasso, Lechner, Schütz, Telemann, Händel, Haydn, Loewe bis zu Distler und Pepping haben sich in ihren Werken dem Mysterium des Sterbens und der Wiedergeburt Christi genähert. Buxtehude, Pachelbel, Telemann, Bach und viele andere haben Kompositionen für das Osterfest geschaffen.

Zahlreiche bekannte und wiederzuentdeckende Kompositionen, überwiegend Vokalwerke, sind im Bärenreiter-Programm enthalten. Eine Auswahl zur Vorbereitung von Passions- oder Osterkonzerten haben wir für Sie zusammengestellt:

Vokalmusik – Passion
Vokalmusik – Ostern
Orgelmusik zu Passion und Ostern