Sehen, was man hört!

Die Edition von Beethovens IX. Symphonie aus dem Bärenreiter-Verlag ist Grundlage einer neuen App für iPhone und iPad, die von der Deutschen Grammophon und Amphio Ltd. herausgegeben wurde. Beethovens Opus Summum ist seit dem 16. Mai als iPhone/iPad-App mit digitalisierter und aufbereiteter Partitur im App Store erhältlich. Über das Volume Purchase Program kann die App von registrierten Institutionen zum Mengenrabatt gekauft werden. Die App ist in deutscher, englischer und jetzt auch japanischer Sprachversion verfügbar.

Vier legendäre Aufnahmen aus dem Katalog der Deutschen Grammophon sind in der App enthalten:

  •     Berliner Philharmoniker, Ferenc Fricsay (1958)
  •     Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan (1963)
  •     Wiener Philharmoniker, Leonard Bernstein (1979), auch als Video
  •     Orchestre Révolutionnaire et Romantique, John Eliot Gardiner (1992)


Alle Aufnahmen sind miteinander synchronisiert und machen so zu jedem Zeitpunkt im Werk ein individuelles Vergleichen möglich.

Es stehen verschiedene Partiturversionen zur Auswahl: Die komplette Orchesterpartitur des Bärenreiter-Verlags in der Edition Jonathan Del Mars wie auch eine vereinfachte Version, die sechs tragende Stimmen hervorhebt, wobei einzelne Instrumente für musikalisch nicht geschulte Benutzer intuitiv zu erfassen sind. Beeindruckend auch für Kenner ist das von der British Library zur Verfügung gestellte Manuskript eines Kopisten von 1825.

Darüber hinaus sind informative Begleittexte zur Hand, die speziell für die App erstellt wurden und durch das musikalische Werk leiten. Die Informationen sind während des Musikerlebnisses in abgekürzter Form abrufbar oder können in detaillierter und ausführlicher Fassung nachgelesen werden.

Unter der Rubrik „Insights“ finden sich Interviews mit Dirigenten wie Leonard Bernstein, John Eliot Gardiner und Gustavo Dudamel, mit bekannten Musikern wie Albrecht Mayer und Alice Sara Ott, dem Komponisten Sven Helbig und Musikjournalisten, die synchron zu den Aufnahmen eingespielt werden können.

Trailer, Einführung und weitere Videos zur App