Demantius, Christoph
Neue teutsche weltliche Lieder 1595 / Convivalium concentuum Farrago 1609. Das Erbe Deutscher Musik, Sondereihe 1
27 Liedsätze à 5 zum Singen und Spielen, 25 deutsche Madrigale, Canzonetten und Villanellen à 6 und 3 doppelchörige Kompositionen
Edition no.
EDM 1001
ISMN
9790006006342
Volume / Series
Das Erbe Deutscher Musik, Sonderreihe 1
Editor
Stangl, Kurt
Language(s) of work
German
Product format
Complete edition, Singing Score, Anthology, Urtext edition
Instrumentation
Voice, Instrument(s)
Binding
Linen
Pages / Format
127 S. - 33,0 x 26,1 cm
    ·
    Neue teutsche weltliche Lieder:
    ·
    I. Ach das ich doch beschrieben kündt.
    ·
    II. Ein Jungfrau liebt im hertzen ich.
    ·
    III. Mit lieb bin ich entzündet sehr.
    ·
    IV. Ein Jungfrau daucht sich stolz.
    ·
    V. Mein hertz vnd gmüt ist gar in lieb.
    ·
    VI. Ein anders will ich wagen
    ·
    VII. Ach hertzigs hertz harr noch ein weil.
    ·
    VIII. Ach Englischs bild/von tugend milt.
    ·
    IX. Sag mir Cupido bitt ich dich.
    ·
    X. Was würdet trösten mich.
    ·
    XI. Lieblich ich hörte singen.
    ·
    XII. Du hast dich gegen mich/gar.
    ·
    XIII. Ein süsser traum mich thet/in
    ·
    XIV. Jetzund wilt du gegn mir dein lieb.
    ·
    XV. Für allen andern Jungfreulein.
    ·
    XVI. Noch laß ich mich nicht krencken.
    ·
    XVII. Weil du an mir dein vntreu hast.
    ·
    XVIII. Mein hertz zu diser frist.
    ·
    XIX. Mein elend thut sich jetzt vermehrn.
    ·
    XX. Lieb habn steht eim jeden frey.
    ·
    XXI. Amor du Kind solst du sein blind.
    ·
    XXII. Du fragest mich/vnd wundert dich.
    ·
    XXIII. Mein hertz hat sich verwirrt.
    ·
    XXIV. Zehn tausent gulden sein wol werth.
    ·
    XXV. Rath zu trauts Jungfreulein.
    ·
    XXVI. Immer hin/wer nicht lieben will.
    ·
    XXVII. Vil wollust mit sich bringet.
    ·
    Convivalium concentuum Farrago:
    ·
    1. Die Sommerzeit mein Gemüth erfrewt
    ·
    2. Einsmals "Cupido" lag vnd Schlieff
    ·
    3. Ich wüntsche ein Edlen Frewlein. Erster Theil
    ·
    4. "Cupido" zu der Stunden. Ander Theil
    ·
    5. Als ich nun eins Kurtzweilet. Dritter Theil
    ·
    6. Solch meine Wort vnd Rede. Vierdter Theil
    ·
    7. "Cupido" der schalckhafftig Knab
    ·
    8. Gantz trawrig führ ich jetzt mein Klag
    ·
    9. Kanstu die Leute Spitzen
    ·
    10. Nechten nechten war es fein
    ·
    11. Hertzlich thut mich erfrewen
    ·
    12. Als "Daphne" Keusch vnd schön von Art
    ·
    13. Gott grüß euch liebes Liebelein
    ·
    14. Ein Jungfraw selbst den Artzt anspricht
    ·
    15. Wol dem/dem ein Tugendsam Weib
    ·
    16. Frisch auff ohn alles Zagen. Erster Theil
    ·
    17. All wilde Thier last Lauffen. Ander Theil
    ·
    18. Auch wenn jhr werdet antreffen. Dritter Theil
    ·
    19. Wolan so last nun draben. Vierdter Theil
    ·
    20. Drey schöne ding sein/die beyde
    ·
    21. Ich beschwere euch jhr Töchter. Erster Theil
    ·
    22. Wo ist denn dein Freund hingegangen. Ander Theil
    ·
    23. Wie ein Jüngling eine Jungfraw liebet
    ·
    24. Mein Freund kom in meinen Garten. Erster Theil
    ·
    25. Ich Schlaffe aber mein Hertz. Ander Theil
    ·
    26. Jungfraw ich het ein Bitt an euch. Dialogus ab 8
    ·
    27. Echo: responsum sivis mihi reddere. Echo ab 8
    ·
    28. Huc ades insignis Nympharum plantula. Dialogus ab 8
107.00 €
incl. VAT
Price reduction for a subscription
Lieferbarkeitsanzeigeavailable
Copies