Grün, Anselm
Meine Musik-Rituale
Wie Musik uns verwandelt
- Neue Hör-Perspektiven auf bekannte Musikstücke und deren existenzielle Veränderungskraft
- Für Musikliebhaber verschiedener couleurs
- Ein Buch auch für unsere krisenhafte Zeit: aufbauend, kritisch, heilend, tröstend, stärkend, seelsorgerlich, politisch aufmunternd, spirituell nährend, lebensnah
- Nie eng religiös, sondern hilfreich und bereichernd auch für Zweifler, Nicht-Gläubige, Andersgläubige
Date of publication
04/2021
Edition no.
BVK 2600
ISBN
9783761826003
Language(s) of work
German
Product format
Book
Binding
Hardback
Pages / Format
ca. 160 S.
Anselm Grüns Leidenschaft für die Musik und seine spirituelle und therapeutische Kraft finden in diesem Buch auf faszinierende Weise zusammen. Er beschreibt die verändernde „Macht“ der Musik: ihre Fähigkeit, uns Mut zu machen, uns zu trösten, ohne uns einzulullen, mit Konflikten produktiv umzugehen, Empathie zu schenken, Freude auszudrücken, Trauer zu bewältigen, Angst loszulassen, aber auch aufzubrechen, aufzustehen und zärtlichen Widerstand zu entwickeln, kurz gesagt: ihre heilende Wirkung.

In knappen, leicht verständlichen Texten schildert Anselm Grün seine Erfahrungen, immer anhand konkreter Werke, nie abstrakt. Vom Gregorianischen Choral über Musik von Bach, Haydn, Mozart, Schubert, Mendelssohn und Brahms bis zu Konstantin Weckers und Reinhard Meys Liedern reichen seine inspirierenden Deutungen.


Der Autor
Anselm Grün ist Benediktinermönch, spiritueller Begleiter und Autor vieler Bücher mit einer weltweiten Auflage von über 20 Millionen Exemplaren.


Zitate von Anselm Grün
„Musik ist aber mehr als ein ästhetischer Genuss. Musik will mich verwandeln. Und sie fordert mich heraus, aufzubrechen, die Verkrustungen meines Herzens aufbrechen zu lassen, damit ich wirklich fühlen kann, mitfühlen kann mit den Menschen, mitfühlen kann mit der Schöpfung.“

„Ich möchte in diesem Buch einige Erfahrungen beschreiben, die ich mit der Musik in den letzten Jahren gemacht habe. Es sind meine persönlichen Erfahrungen und meine subjektiven Beschreibungen der Musik. Aber vielleicht helfen sie anderen Musikliebhabern, die Musik, die ich in diesem Buch meditiere, auf neue Weise zu hören. Meine Gedanken wollen niemandem eine Erfahrung aufdrängen. Jeder muss seine eigene Erfahrung machen. Man kann sich nur anregen lassen, die eigenen Erfahrungen bewusster wahrzunehmen.”

„Ich liebe die Musik. Ich lasse Musik tief in mich eindringen. So bin ich ganz in der Musik bzw. die Musik ist in mir. Die Musik durchdringt meinen Leib und meine Seele. Ich höre sie nicht nur, sie erklingt in mir. Sie erfüllt mich ganz und gar. Es gibt keine Trennung mehr zwischen der Musik und meiner Seele. Sie werden eins miteinander. Das ist für mich eine tiefe spirituelle Erfahrung. Mein Ich, das immer Antworten auf die Fragen des Glaubens haben möchte, hört auf zu grübeln und zu analysieren. Ich werde eins mit der Musik und durch die Musik eins mit mir und eins mit der Botschaft, die ich da in den Worten höre. Da werden die Worte wirklich Fleisch, so wie Maria die Worte des Engels mit so offenen Ohren und offenem Herzen gehört hat, dass sie Fleisch in ihr angenommen haben. So ähnlich erfahre ich in der Musik die Worte der Bibel oder die Worte frommer Meditation. Sie wohnen in mir, sie verwandeln mich. Sie führen mich auf eine andere Ebene. Da öffnet sich oft genug für mich der Himmel …”
ca. 19.95 €
incl. VAT
LieferbarkeitsanzeigeIn preparation