Hattinger, Wolfgang
Der Dirigent
Mythos - Macht - Merkwürdigkeiten
Edition no.
BVK 2298
ISBN
9783761822982
Language(s) of work
German
Product format
Book
Binding
Paperback
Pages / Format
320 S. - 24,0 x 16,0 cm
Der Dirigent und sein Umfeld

Dirigieren ist mehr als das bloße Koordinieren von Musikern. Was darüber hinaus auf das künstlerische Ergebnis einwirkt, ist nur selten Thema von Dirigier-Lehrbüchern und des Dirigier-Unterrichts.

Wolfgang Hattinger schildert diese „weichen“ Aspekte des Dirigierens, mit denen jeder Künstler im Laufe seines Berufslebens in Berührung kommt. Dargestellt und hinterfragt werden die vielfältigen und weit über das rein Musikalische hinausgehenden Vermittlungsebenen zwischen Dirigent und Publikum, dem Orchester, den Medien, der Ästhetik, der Partitur und der Spiritualität.

Aus dem Inhalt
- Musikhistorische Entwicklungen am Beispiel einiger berühmter Dirigenten-Persönlichkeiten
- Zur Freiheit der Interpretation im modernen Sinne
- Wie entschärft man Konflikte mit Orchestermusikern?
- Macht und Ohnmacht des Dirigenten
- Mythen rund um das Dirigieren

Der Autor
Wolfgang Hattinger ist Professor für Musiktheorie an der Kunstuniversität Graz. Er ist Gründer und Leiter des Kammerensembles „szene instrumental“, mit dem er vorwiegend zeitgenössische Programme realisiert. Für mehrere Jahre war er bei den Vereinigten Bühnen Wien als Dirigent tätig, leitete verschiedene Symphonieorchester und Opernproduktionen.


"Hattingers Der Dirigent ist ein faszinierendes Kompendium für alle, die sich entweder beruflich oder aus privatem Interesse mit diesem speziellen Typus des Musikers eingehend beschäftigen möchten."
(www.klassikinfo.de 10.7.2015)

If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
29.95 €
incl. VAT
Lieferbarkeitsanzeigeavailable
Copies
Recommendations