Croll, Gerhard / Croll, Renate
Gluck. Sein Leben. Seine Musik
Edition no.
BVK 2166
ISBN
9783761821664
Language(s) of work
German
Product format
Book
Comments
Wurde ersetzt durch BVK 2378
Binding
Hardback
Pages / Format
287 S. - 24,5 x 18,0 cm
Die locker zu lesende Biografie fußt auf Gerhard Crolls Ergebnissen seiner fünf Jahrzehnte währenden Forschungs- und Sammeltätigkeit zu Leben und Werk Glucks. Sie bietet endlich wieder eine Gesamtdarstellung, auf der Basis neuester wissenschaftlicher bzw. biografischer Erkenntnisse.

Ausgehend von der Familiengeschichte in der Oberpfalz und in Böhmen zeichnen Gerhard und Renate Croll den Lebensweg des Europäers Gluck in Oberitalien, in Paris und in Wien nach. Seine Werke werden im zeitgeschichtlichen Kontext behandelt und in biografische Zusammenhänge eingebettet, ausgewählte Opern werden ausfürhlich und anschaulich nacherzählt. Immer sind die Beschreibungen der Kompositionen leicht nachvollziehbar.

Für Musikliebhaber, die sich nicht nur für Gluck und die Oper, sondern auch für Neben- Persönlichkeiten und die Zeitgeschichte interessieren.


- Spannend zu lesende Biografie mit wissenschaftlichem Hintergrund
- Bietet Einblicke in die Zeit- und Operngeschichte des 18. Jahrhunderts


Die Autoren
Gerhard Croll studierte Musikwissenschaft in Göttingen bei Rudolf Gerber. 1966 gründete er an der Paris-London-Universität Salzburg das Institut für Musikwissenschaft; seit 1993 ist er emeritiert. Zwischen 1960 und 1990 war er Editionsleiter der Gluck-Gesamtausgabe, er ist Herausgeber der „Gluck-Studien“ und wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Neuen Mozart-Ausgabe.

Renate Croll studierte am Düsseldorfer Konservatorium Klavier (mit Abschluss Staatlich geprüfte Privatmusiklehrerin) und ist an der wissenschaftlichen Arbeit von Gerhard Croll beteiligt gewesen.
If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
Lieferbarkeitsanzeigeout of print (Wurde ersetzt durch BVK 2378)
Recommendations