Alessandro Scarlatti
Das kompositorische Schaffen
Edition no.
BVK02141
ISBN
9783761821411
Volume / Series
Analecta musicologica 56
Editor
Ehrmann-Herfort, Sabine / Kuck, Gerhard
Language(s) of work
German, English
Product format
Book
Binding
Hardback
Pages / Format
495 S. - 24,7 x 17,0 cm
Alessandro Scarlattis (1660-1725) Kompositionen decken alle zu seiner Zeit gängigen Gattungen ab. Hauptsächlich in Rom und Neapel war der aus Sizilien stammende Komponist tätig, und dies mit großem Erfolg. Aber auch an anderen Orten Italiens schätzte man seine Musik, sodass Scarlattis vielfältiges und weit verbreitetes Œuvre um 1700 einen prägenden Einfluss auf die musikalische Kultur seines Landes gewann.

Der Band präsentiert in methodisch unterschiedlichen Zugangsweisen Scarlattis Schaffen. Dabei richtet sich der Blick nicht nur auf »innermusikalische« Faktoren, sondern bezieht Auftraggeber, Entstehungssituationen sowie die vielfältigen Kontakte, die Scarlatti zu Kulturschaffenden pflegte, als konstituierend mit ein. So entfaltet sich ein umfangreiches Panorama seines an der Tradition orientierten, mitunter auch innovativ vorausweisenden kompositorischen Schaffens.
If you can read this something went wrong
If you can read this something went wrong
129.00 €
incl. VAT
plus delivery costs
Price reduction for a subscription
Lieferbarkeitsanzeigeavailable
Copies

Other media formats