Bowie, David
Space Oddity for mixed choir
- Der Hit von David Bowie in einem Chorarrangement (SATB) von Martje Grandis
- Ein Raumfahrer-Song aus der Zeit der ersten Mondlandung
- Soloparts für Mezzosopran und Bariton

Edition no.
BE 781
ISMN
9790201107813
Volume / Series
Bosse Hits a cappella (BHAC)
Editor
Kalmer, Stefan
Arranger
Grandis, Martje
Instrumentation of the work
Mixed choir
Language(s) of work
English
Product format
Choral score
Instrumentation
Mixed choir (SATB)
Binding
Stapled
Pages / Format
12 S. - 29,7 x 21,0 cm
Vor nun schon über 50 Jahren erzählte David Bowie diese kleine Kuriosität im Weltraum: Ein Astronaut schwebt im All – er hat die Verbindung zur Erde verloren.

Als der Song 1969 kurz nach der ersten Mondladung veröffentlicht wurde, spielten ihn die britischen Radios aus Pietät nicht. Erst nach der sicheren Rückkehr des Landeteams 1969 wurde er ausgestrahlt – und ein Hit!

Der Titel des Songs ist übrigens als ein Wortspiel mit Kubricks Filmtitel „A Space Odyssey“ von 1968 zu verstehen.

Das vielschichtige Arrangement für gemischten Chor von Martje Grandis erzählt die Begbenheit nach und gibt allen Stimmen, darunter zwei Solisten, Gelegenheit für abwechslungsreiche Interpretationen.

If you can read this something went wrong
4.50 €
incl. VAT
Lieferbarkeitsanzeigeavailable
Minimum qty.: 10
Copies
Price reduction possible for orders of larger quantities
25 cps. and over 3.83 €
50 cps. and over 3.60 €
100 cps. and over 3.38 €