Musik im Namen Luthers

Ehrung für Konrad Küster

Der Musikwissenschaftler Konrad Küster erhält einen der beiden Hermann-Sasse-Preise 2021, die die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) für lutherische theologische Literatur verleiht. Küster wird damit für sein Buch „Musik im Namen Luthers. Kulturtraditionen seit der Reformation“ geehrt, das er zum Reformationsjubiläum 2017 bei Bärenreiter und J.B. Metzler veröffentlicht hat. Die andere Preisträgerin ist Susanne Wegmann („Der sichtbare Glaube. Das Bild in den lutherischen Kirchen des 16. Jahrhunderts“). Die Preisverleihung findet am 9. Oktober 2021 um 15 Uhr in der St. Johanniskirche in Herford statt. Konrad Küster wird dabei einen Vortrag zum Thema „Luther als Komponist“ halten. (Foto: Ingeborg Lehmann)