Chamber music

factor-space

for flute, violoncello and piano (2000). ca. 15 Minuten. BA 8297, Set mit 3 Spielpartituren im Umschlag in Vorbereitung

Included versions:

– factor-space for piano solo

- factor-space for flute and piano

- factor-space for cello and piano

Uraufführung factor-space for flute, violoncello and piano am 14. Februar 2000 in Wiesbaden: Hessisches Staatstheater, the Cologne-connection trio

Uraufführung factor-space for piano solo am 1. Mai 2006 in Los Angeles, Monday Evening Concerts at LACMA: Marino Formenti

Surface

for cello and vibraphone (2005). ca. 6 Minuten 20 Sekunden. BA 9336, in Vorbereitung

Alternativ versions of performance

- for violoncello solo

- for vibraphone solo

Uraufführung am 26. Januar 2006 in Hamburg, Bestandteil des Musiktheaterprojekts „See my songs“: opera silens im Altonaer Museum, Cordula Grolle (Cello) und Stefan Kohmann (Vibraphon)

beyond the boundary of silence

for violin, clarinet and piano (2002/03). ca. 28 Minuten. BA 8555, in Vorbereitung

Uraufführung am 17. Oktober 2003 in Donaueschingen: Mitglieder des Klangforum Wien

looming outlines of autumn

for clarinet, violin and violoncello (2001). ca. 10 Minuten. BA 8285, Set mit drei Spielpartituren im Umschlag in Vorbereitung

Uraufführung am 11. Oktober 2001 in Graz, Steirischer Herbst: Ensemble Recherche

above the shadow of the candle

for flute, clarinet, violin, violoncello and piano (1999). ca. 15 Minuten. BA 8286, Partitur käuflich

Uraufführung am 20. Dezember 2000 in Wien: Konzerthaus, Klangforum Wien, Leitung Diego Masson

To the shop

lemma

for two alto-saxophones (1997). ca. 7 Minuten. BA 8550, Spielpartitur käuflich

Uraufführung am 31. Oktober 2000 in Amsterdam: Naomi Sato und Olivièr Sliepe

To the shop

reflections

for flute, clarinet, harp, vibraphone, violin, viola and violoncello (1995). ca. 12 Minuten 30 Sekunden. BA 8294, Partitur und Stimmen im Umschlag käuflich

Uraufführung im Oktober 1995 in Moskau, „Moskauer Herbst 1995“: Studio für Neue Musik, Leitung Igor Dronov

Deutsche Erstaufführung am 8. Januar 1999 in Frankfurt: Ensemble Modern, Leitung Renato Rivolta

To the shop

› To top ‹