Chamber music

Fünf Stücke

für acht (sechs) Violoncelli (2009). 11 Minuten. BA 9377, Partitur mit Stimmen in Vorbereitung (ET: 2010)

Erinnerungen an Mademoiselle Jeunehomme

Musik für neun Instrumente (2005/06). BA 7780, Aufführungsmaterial leihweise

Besetzung: 1 (auch BFl), 1 (auch Eh), 1 (auch BKlar), 0 - 0, 0, 0, 0 - Schlg (1) - Klav - Str (V, Va, Vc, Kb; Kb viersaitig) / ca. 12 Minuten

Uraufführung am 8. September 2006 in Winterthur/Schweiz: Ensemble Neue Musik TaG Winterthur, Leitung Marc Kissoczy

To the shop

Four Pieces for four Players

für Violine, Viola, Violoncello und Klavier (2005). ca. 17 ½ Minuten. BA 9328, Partitur käuflich

Uraufführung am 8. April 2006 in Basel: Mondrian-Ensemble

To the shop

Dreiminutenspiel

für Solo-Cello (2003). ca. 3 Minuten. BA 8577, auf Anfrage erhältlich

Uraufführung am 24. Mai 2003 in Kassel: Martin Rummel

Klangrelief I

für Flöte (auch Piccolo), Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug (1 Spieler) (2000/01). ca. 12 Minuten. BA 8598, Partitur und Stimmen im Umschlag käuflich

Uraufführung am 28. Mai 2001 in Karlsruhe: Janus-Ensemble Karlsruhe

To the shop

Streichquartett Nr. 6

in vier Sätzen (2001). ca. 14-15 Minuten. BA 8291, Partitur mit Stimmen käuflich

Uraufführung am 16. November 2002 in Winterthur, „Hommage à Paul Sacher“: Stadthaus Winterthur, Winterthurer Streichquartett

To the shop

Adagio con interventi

für Flöte (auch Altflöte), Klarinette in B (auch Bassklarinette), Klavier und Streichtrio (2000). ca. 15 Minuten. BA 8266, Partitur und Stimmen im Umschlag käuflich

Uraufführung am 12. Februar 2001 in Zürich: Ensemble Opera Nova Zürich

To the shop

Fantasien, Inventionen und Gesänge

für Klarinette und Streichquartett (1996). Ca. 18 Minuten. BA 7477, Partitur und Stimmen im Umschlag käuflich

Uraufführung am 9. März 1997 in Zürich: Tonhalle, Eduard Brunner (Klarinette) und das Amati-Quartett

To the shop

Solo

für Alt-Saxophon (1994/95). ca. 4½ Minuten. BA 7437, Spielpartitur käuflich

Uraufführung 1995 in Genf als Pflichtstück für den Wettbewerb „Concours International d'Exécution Musicale“

To the shop

Seismogramme

Sieben Kompositionen für vier Gamben (Treble [Diskant], Tenor, Bass [6 Saiten], Bass [7 Saiten]) (1992). ca. 10 Minuten. BA 7272, Spielpartitur käuflich

Uraufführung am 24. November 1992 in Tokio: Ykimi Kambe Viol-Consort

To the shop

Streichquartett 5

in einem Satz (1988/89). ca. 20-21 Minuten. BA 7205, Partitur und Stimmen im Umschlag käuflich

Uraufführung am 24. Oktober 1989 in Basel: Amati-Quartett

To the shop

Sonate in einem Satz

für Violoncello und Klavier (1985). BA 7108, käuflich

Uraufführung am 22. September 1985 in Bruchsal, Bruchsaler Schloßkonzerte: Heinrich Schiff (Violoncello) und Acj Bertonceli (Klavier)

To the shop

Sevenminute-Play

für Flöte und Klavier (1976). 7 Minuten. BA 6804, Partitur mit Stimme käuflich

Uraufführung am 20. Februar 1977 in New York: Aurèle Nicolet (Flöte) und Jürg Wyttenbach (Klavier)

To the shop

Kammermusik für fünf Bläser

(Flöte [auch Piccolo], Oboe, Klarinette, Horn, Fagott) (1974). 10 Minuten. BA 6169, Studienpartitur und Stimmen käuflich

Uraufführung am 21. Juni 1975 in Zürich, Internationale Juni-Festwochen: Stalder-Quintett Zürich (Ursula Burkhard [Flöte], Peter Fuchs [Oboe], Hans Rudolf Stalder [Klarinette], Bernard Leguillon [Horn], Paul Meyer [Fagott])

To the shop

Streichquartett 4

(1968/1970). 12 Minuten. BA 6111, Stimmen und Studienpartitur, TP 137, käuflich

Uraufführung am 12. Mai 1971 in Zagreb, Biennale für zeitgenössische Musik: Zagreber Streichquartett (Josip Klima, Ivan Kuzmic, Ante Zivkovic, Josip Stojanovic)

To the shop

Fantasia à tre

für Klaviertrio (1967). 9 Minuten. BA 4138, Partitur mit Stimmen käuflich

Uraufführung am 21. November 1967 in Braunschweig, Festliche Tage neuer Kammermusik: Karlheinz Vogt (Violine), Heinz Eigen (Violoncello) und Margot Vogt-Machemer (Klavier)

To the shop

Incontri brevi

für Flöte und Klarinette (1967). 9 Minuten. BA 6110, Spielpartitur käuflich

Uraufführung am 24. Juli 1968 in Braunwald, 33. Musikwoche: Ursula Burkhard (Flöte) und Hans Rudolf Stalder (Klarinette)

To the shop

Vier Miniaturen

für Oboe und Violine (1964). 4 Minuten. Bosse Edition 315, Spielpartitur auf Anfrage

Streichquartett 3

(1962). 13 Minuten. BA 3514, Stimmen im Umschlag und Studienpartitur, TP 117, käuflich

Uraufführung am 23. Oktober 1963 in Hannover: Drolc-Quartett Berlin (Eduard Drolc, Walter Peschke, Stefano Passaggio, Georg Donderer)

To the shop

Lyrische Kammermusik

für Klarinette, Violine und Viola (1959). 11 Minuten. BA 3477, Stimmen im Umschlag und Studienpartitur, TP 47, käuflich

Uraufführung im Mai 1960 in Basel: Eduard Brunner (Klarinette), Dorothea Berger (Violine) und Konrad Grahe (Viola)

To the shop

Fünf Fantasien

für Querflöte, Violoncello und Cembalo (1958). 10½ Minuten. BA 3325, Partitur mit Stimmen käuflich

Uraufführung 1959 in Basel

To the shop

Streichquartett 2

in drei Sätzen (1956). 16 Minuten. BA 3228, Stimmen und Studienpartitur, TP 46, käuflich

Uraufführung am 27. Oktober 1959 in München, Lenbachgalerie (Studio für Neue Musik): Roth-Quartett Dresden (Willibald Roth, Erich Krüger, Arthur Meyer, Herbert Otto Hempel)

To the shop

› To top ‹