Stage

Orest

Musiktheater in sechs Szenen nach einem Libretto des Komponisten (2009–11). BA 9793-72, Aufführungsmaterial leihweise

Personen: Orest (Bariton) / Menelaos (Tenor) / Apollon/Dyonisos (hoher Tenor) / Herminone (Sopran) / Helena (Sopran) / Elektra (Mezzosopran) / 8 Männer von Argos (4 hohe, 4 tiefe [vierstimmig]) / 6 Frauenstimmen (aus dem off: 4 Sopran, 2 Alt [+ 6 Violinen] über Lautsprecher in den Saal übertragen)

Orchester: 3 (2 Picc, 1 AFl), 2, Eh, Heckelphon, 1, BKlar, 0, KbKlar, 2, Kfag - 4, 3, 2, KbPos, 0 - Pk, Schlg (3) - 2 Hfe - Str / abendfüllend

Uraufführung am 8. Dezember 2011 in Amsterdam: Dietrich Henschel (Orest), Nederlandse Opera Amsterdam, Inszenierung Katie Mitchell, Bühnenbild Giles Cadle, Musikalische Leitung Marc Albrecht

› Hire material enquiries ‹

La Grande Magia

Oper in fünf Bildern. Libretto von Christian Martin Fuchs (frei nach Eduardo De Filippos gleichnamigem Schauspiel) (2006-08). BA 9713, Aufführungsmaterial leihweise

Personen: Marta Di Spelta, eine junge Frau (Sopran) / Calogero Di Spelta, ihr Mann (Tenor) / Matilde Di Spelta, seine verwitwete Mutter (Sopran) / Rosa Intrugli, seine Schwester (Sopran) / Oreste Intrugli, deren Mann, Calogeros Schwager (Tenor) / Marcello Polvero, der Schwager Matildes (Bariton) / Gregorio Polvero, der Fehltritt seiner Frau (Tenor) / Mariano D'Albino (Bariton) / Otto Marvuglia, ein Zauberer (Bariton) / Zaira, seine Frau (Sopran) / Arturo Recchia, ein Überlebenskünstler (Tenor) / Amelia, ein krankes Mädchen, angeblich seine Tochter (Koloratursopran)

Orchester: 2 (2. auch Picc), 2 (2. auch Eh), 2 (1. in B, 2. in A, beide auch Bassetthn), BKlar, 2 (2. auch Kfag) - 2, 1, 1, 0 - Pk, Schlg (1) - Klav, Cel, Harm (2 Spieler) - Hfe - Str (6 V, 4 V, 4 Vc, 2 Kb); Bühnenmusik: Klar in B, Akk, Tub / abendfüllend

Uraufführung am 10. Mai 2008 in Dresden: Sächsische Staatsoper; Musikalische Leitung Jonathan Darlington, Regie Albert Lang, Bühnenbild Rosalie

› Hire material enquiries ‹

Limonen aus Sizilien

Drei italienische Geschichten nach Texten von Luigi Pirandello und Eduardo de Felippo. Libretto von Wolfgang Willaschek (deutsch) (2002/03/ rev. 2004). BA 7739, Aufführungsmaterial leihweise

1. Der Schraubstock / ca. 20 Minuten

Personen: Giulia Fabbri (Sopran), Andrea Fabbri (Bariton), Antonio Serra (Bariton), Anna (Mezzosopran

2. Limonen aus Sizilien / ca. 40 Minuten

Personen: Teresina Marnis (Sopran), Marta Marnis (Sopran), Dorina (Mezzosopran), Micuccio Fabbri (Lyrischer Tenor), Ferdinando (Bariton)

3. Eine Freundschaft / ca. 30 Minuten

Personen: Carolina Fabbri (Sopran), Micuccio Fabbri (Charaktertenor), Alberto Serra (Bariton)

Orchester: 1, 1, 1, BKlar, 1 - 1, 1, 1, 0 - Pk, Schlg (1) - Str (2 V, 2 Va, 2 Vc, Kb; Kb fünfsaitig) / abendfüllend

Uraufführung am 22. März 2003 in Köln: Städtische Bühnen Köln, Gürzenich-Orchester (Kölner Philharmoniker), Musikalische Leitung Jürg Henneberger, Inszenierung Günter Krämer, Bühnenbild Ulrich Schulz, Kostüme Falk Bauer

Uraufführung der revidierten Fassung am 26. März 2005 in Würzburg: Mainfranken Theater in der Musikhochschule, Musikalische Leitung Daniel Klajner, Inszenierung Manfred Trojahn, Kostüme Dietlind Konold

› Hire material enquiries ‹

La clemenza di Tito

Opera seria in due Atti KV 621 von Wolfgang Amadeus Mozart. Text nach Pietro Metastasio von Caterino Mazzolà. Neu komponierte Rezitativtexte von Manfred Trojahn (italienisch) (2001/02). BA 7725, Aufführungsmaterial leihweise

Personen: Tito Vespasiano, Imperatore di Roma (Tenor), Vitellia, figlia dell'Imperatore Vitellio (Sopran), Servilia, sorella di Sesto, amante d'Annio (Sopran), Sesto, amico di Tito, amante di Vitellia (Sopran), Annio, amico di Sesto, amante di Servilia (Sopran), Publio, prefetto del pretorio (Bass)

Chor

Orchester: 2, 2, 2 (1. auch BassettKlar), 1 Bassetthn, 2 - 2, 2 Clarini, 0, 0 - Pk - Cemb - Str / abendfüllend

Uraufführung am 2. Dezember 2002 in Amsterdam: Nederlandse Opera, Inszenierung Pierre Audi, Musikalische Leitung Hartmut Haenchen

› Hire material enquiries ‹

Was ihr wollt

Oper von Claus H. Henneberg nach William Shakespeares „Twelfth Night“ in vier Akten (1997/98). BA 7682, Aufführungsmaterial incl. Klavierauszug leihweise; Partitur käuflich

Personen: Orsino, Herzog von Illyrien (Tenor), Sebastiano, ein junger Edelmann, Violas Bruder (Bariton), Antonio, Schiffshauptmann, Sebastianos Freund (Bass), Sir Toby Belch, Olivias Onkel (Bariton), Sir Andrew Aguecheek, Sir Tobys Freund (Tenor), Malvolio, Olivias Haushofmeister (Bariton), Narr, in Olivias Diensten (Bariton), Olivia, eine junge Gräfin (Sopran), Maria, Olivias Kammerzofe (Sopran), Viola (Cesario), Sebastianos Schwester (Sopran), 4 Männer, auch 4 Gerichtsdiener (2 Tenöre, Bariton, Bass)

Orchester: 3 (3. auch Picc), 2, Eh, 2 (beide auch Es-Klar), BKlar, 3 (3. auch Kfag) - 4, 3, 3, KbPos, 0 - Pk, Schlg (4) - Hfe - Str / ca. 126 Minuten

Uraufführung am 24. Mai 1998 in München: Bayerische Staatsoper, Musikalische Leitung Michael Boder, Inszenierung und Bühnenbild Peter Mussbach, Kostüme Andrea Schmidt-Futterer

› Hire material enquiries ‹

Enrico

Dramatische Komödie in neun Szenen. Libretto von Claus H. Henneberg nach dem Drama „Enrico IV“ von Luigi Pirandello (1989/91). BA 7332, Aufführungsmaterial leihweise

Personen: Enrico (Bariton) / Marchesa Matilda Spina (Sopran) / Frida, deren Tochter (Sopran) / Carlo di Nolli, Fridas Verlobter, Neffe Enricos (lyrischer Tenor) / Barone Tito Belcredi (Bariton) / Dottore (Bariton) / Bedienstete im Hause Enricos: Landolfo (Lollo) (hoher Tenor); Bertoldo (Tenor); Arialdo (Franco) (Bariton); Ordulfo (Bass) / Giovanni, alter Kammerdiener Enricos (Bass)

Orchester: 2 (1. auch AFl, 2. auch Picc), 2 (2. auch Eh), 2 (2. auch klKlar), BKlar, 2 (2. auch Kfag) - 2, 1 (auch klTrp in hoch B), 2, 0 - Pk, Schlg (1) - Hfe, Cel - Str (4 V, 2 Va, 2 Vc, 1Kb; alle solistisch) / ca. 90 Minuten

Uraufführung am 11. April 1991 in Schwetzingen, Schwetzinger Festspiele: Bayerische Staatsoper, Musikalische Leitung Dennis Russell Davies, Inszenierung und Bühnenbild Peter Mussbach, Kostüme Joachim Herzog

› Hire material enquiries ‹

› To top ‹