Chamber music / Solo works

Mendelssohns Möwen

ein Lied ohne Worte für Violoncello solo (2012). Ca. 4'30 Minuten, BA 11043

Uraufführung am 20. Januar 2012 in Berlin (Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs der Universität der Künste)

› To the shop ‹

Klaviertrio

(2012). Ca. 16 Minuten, BA 11028, Partitur mit Stimmen, käuflich

Uraufführung am 6. Juni 2012 in Hannover (Kunstfestspiele Herrenhausen): Trio Boulanger

› To the shop ‹

Viertes Streichquartett

(2009). Ca. 21 Minuten, BA 9378 Partitur käuflich, BA 9378-22 Stimmen käuflich

Uraufführung am 10. November 2009 in Düren, WDR: Henschel-Quartett

› To the shop ‹

Klavierquartett

für Violine, Viola, Violoncello und Klavier (2005-08). BA 9332, Partitur mit Stimmen käuflich

Teil-Uraufführung am 24. Mai 2006 in Augsburg, Mozart-Fest: Ingolf Turban (Violine), Barbara Turban (Viola), Sebastian Hess (Violoncello), Siegfried Mauser (Klavier)

› To the shop ‹

Tre Canti

für Klarinette in B, Violine, Violoncello und Klavier nach „Three songs by Lord Tennyson“ (2000). 14 Minuten. BA 8267, in Vorbereitung

Uraufführung am 7. Oktober 2000 in Dresden: Clemens Trautmann (Klarinette), Marjolaine Locher (Violine), Rouven Schirmer (Violoncello) und Cornelius Meister (Klavier)

Danse

pour clarinette (sib) et piano. Pastiche en hommage à Olivier Messiaen (1997/2000). 14 Minuten. BA 8279, käuflich

Uraufführung am 8. April 2000 in Heidelberg, Heidelberger Frühling: Heribert Eckert (Klarinette) und Tim Schwarz (Klavier)

› To the shop ‹

Danse

pour violon e piano. Pastiche en hommage à Olivier Messiaen (1997). Ca. 12 1/2 Minuten. BA 8278, käuflich

Uraufführung am 26. März 1997 in Köln als Bühnenmusik zu „Mephisto“ von Klaus Mann, Schauspielhaus - Bandeinspielung: Christian Ludwig (Violine) und Jörg Ritter (Klavier)

› To the shop ‹

Ginevras Lied

für Violine solo (1995). Ca. 14 Minuten. BA 7793, käuflich

Uraufführung am 25. November1995 in Hamburg, Bach-Tage: Stephan Frucht (Violine)

› To the shop ‹

Sonata III

für Bläserquintett (1991/1995). BA 7278, Partitur, Stimmen im Umschlag käuflich

Besetzung: Fl, Ob, Klar B, Hn F, Fag / ca. 18 Minuten

Uraufführung am 1. Februar 1997 in Stuttgart, Tage für Neue Musik: Aulos-Quintett

› To the shop ‹

Sonata IV „Printemps“

für Flöte und Streichquartett. Pastiche en hommage à Maurice Ravel (1995). Ca. 16 Minuten. BA 7438 Partitur, Stimmen im Umschlag in Vorbereitung

Uraufführung am 28. Februar 1996 in Wuppertal, Konzert des WDR: Michael Faust (Flöte), Auryn-Quartett

Trois Morceaux

(Aubade, Automne et Le pont Mirabeau) für zwei Klarinetten (1987/1992/1993). Ca. 11 Minuten. BA 7279, Spielpartitur käuflich

› To the shop ‹

Sonata und Barcarola

für Gitarre aus „Lieder auf der Flucht“ (1988/89). Ca. 9 Minuten. BA 7258, käuflich

› To the shop ‹

Soleares

Zwei Stücke für Klavier und Streichquartett (1988). Ca. 23 Minuten. BA 7036, Partitur mit Stimmen käuflich

Uraufführung (Stück 1) am 20. Oktober 1985 in Braunschweig: David Levine (Klavier), Auryn-Quartett

Uraufführung (Stück 2) am 14. November 1990 in Köln: David Wilde (Klavier), Auryn-Quartett

› To the shop ‹

Fragmente für Antigone

Sechs Stücke für Streichquartett (1988). Ca. 24 Minuten. BA 7195, Spielpartitur käuflich

Uraufführung am 11. Oktober 1988 in Barcelona, Goethe-Institut: Auryn-Quartett

› To the shop ‹

Épitaphe pour quatre flûtes

(1986). Ca. 12 Minuten. BA 7117, Partitur, Stimmen in Umschlag käuflich

Uraufführung am 27. August 1986 in Berlin, 36. Berliner Festwochen: Dagmar Becker, Renate Greiss, Gaby Van Riet-Pas und Roswitha Staege, Leitung Manfred Trojahn

› To the shop ‹

Sonata I

für Violine und Klavier (1983). Ca. 12 Minuten. BA 7094, Partitur mit Stimme käuflich

Uraufführung am 11. Oktober 1983 in Mannheim: Hiroshi Nishida (Violine) und Paul Dan (Klavier)

› To the shop ‹

Sonata II

für Violoncello und Klavier (1983). Ca. 12 Minuten. BA 7095, Partitur mit Stimme käuflich

Uraufführung am 11. Februar 1984 in Hamburg, Werkstatt Manfred Trojahn: David Geringas (Violoncello) und Peter Roggenkamp (Klavier)

› To the shop ‹

Drittes Streichquartett

(1983). 15 Minuten. BA 7098, Spielpartitur käuflich

Uraufführung am 4. November 1983 in Hamburg. Auryn-Quartett [Matthias Lingenfelder (1. Violine), Jens Oppermann (2. Violine), Steuart Eaton (Viola), Andreas Arndt (Violoncello)]

› To the shop ‹

Zweites Streichquartett

mit Klarinette und Mezzosopran (2. Satz: Melancholie / 4. Satz: Der Schlaf / 5. Satz: In Venedig) (1979/80). Drei Gedichte von Georg Trakl. Ca. 65 Minuten. BA 7067, Partitur, Stimmen käuflich, Klavierauszug auf Anfrage [Es ist möglich, die Sätze 1, 3, 6 und 7 allein als Streichquartett aufzuführen]

Uraufführung 1980 in Paris, Radio France

Deutsche Erstaufführung am 9. September 1981 in Frankfurt a. M., Alte Oper: Ute Trekel-Burckhardt (Mezzosopran), Peter Rieckhoff (Klarinette), Brahms-Quartett Hamburg

› To the shop ‹

Fantasia per Chitarra

(1979). Fingersätze und Einrichtung von Reinbert Evers. Herausgegeben von Ehrenhard Skiera. Reihe "Neue Musik für Gitarre". Ca. 10 Minuten. BA 8014, käuflich

Uraufführung am 10. Oktober 1979 in Stuttgart: Reinbert Evers

› To the shop ‹

Conduct

für Orgel mit zwei Spielern (1977). Ca. 15 Minuten. BA 6196, käuflich

Uraufführung am 22. September 1977 in Kassel, Musik und Documenta '77: Klaus Martin Ziegler und Zsigmond Szathmáry

› To the shop ‹

Deux pièces brèves

pour quatuor à cordes (für Streichquartett) (1973). Ca. 2 1/2 Minuten. BA 7058, 4 Spielpartituren im Umschlag käuflich

Uraufführung am 29. August 1973 in Aurillac, Frankreich: C. Sulem, U. Elger, M. Wiessner und W. Aichinger

› To the shop ‹

› To top ‹