Instrumental music

Kammerkonzert

für Cembalo und elf Soloinstrumente (1930-32). Erstausgabe von Michael Töpel. BA 7687, Aufführungsmaterial leihweise, Studienpartitur käuflich

Besetzung: 1, 1, 1, 1 - 1, 0, 0, 0 - V I, V II, Va I, Va II, Vc, Kb / ca. 19 Minuten

Uraufführung am 28. November 1998 in Lübeck: Wiener Akademie, Solist und Leitung Martin Haselböck

Konzert

op. 14 für Cembalo und Streichorchester (1935/36). 30 Minuten. BA 1000, Partitur und Aufführungsmaterial leihweise

Uraufführung am 29. April 1936 in Hamburg: Hugo Distler, Hamburger Kammerorchester, Leitung Hans Hoffmann

Allegro spirituoso e scherzando
für Cembalo und Streichorchester (Scherzo zum Konzert op. 14) (1935/36). Herausgegeben von Michael Töpel. BA 7393, Aufführungsmaterial leihweise

Besetzung: V I, V II, Va, Vc, Kb / ca. 8 Minuten

Konzertstück

op. post. für Klavier und Orchester (1937). BA 2783, Partitur und Aufführungsmaterial leihweise, BA 2783a, Klavierauszug käuflich

Besetzung: 2, 2, 2, 2 - 3, 2, 2, 0 - Pk - Str / 19 Minuten

Uraufführung am 11. Februar 1955 in Oldenburg, „Musica viva“-Konzert: Hans Bohnenstingl (Klavier), Radio Bremen-Orchester, Leitung Siegfried Goslich

Musik zu Ludwig Tiecks „Ritter Blaubart“

für kleines Orchester (enthält drei Nummern mit Sopran bzw. Tenor und Cembalo) (1940). Erstausgabe. Herausgegeben von Michael Töpel. BA 7711, Aufführungsmaterial leihweise

Vokalstimmen: Agnes, Anne, Brigitte (Sopran, eine Sängerin), Leopold (Tenor)

Besetzung: Fl (auch Picc), Ob (auch Eh), Hn, Fag - Schlg (1) - Str - Cemb / ca. 26 Minuten

Uraufführung am 29. September 2002 in Neubrandenburg: Konzertkirche, Neubrandenburger Philharmonie, Leitung Stefan Malzew

› To top ‹