Vocal music w/instruments /piano

Schwarze Serenade

für Bariton und neun Instrumente. Nach einem Text von Wolf Wondratscheck (1989). BA 7207, Partitur und Stimmen in Umschlag käuflich

Besetzung: Klar (BKlar), Fag  - Hn - Klav - Str (VI, VII, Va, Vc, Kb) / 11 Minuten

Uraufführung am 8. September 1989 in Frankfurt, Frankfurt Feste: Alte Oper, Kurt Widmer (Bariton), Scharoun-Ensemble Berlin, Leitung Gernot Schulz

Schwarze Serenade

für Bariton und Klavier. Nach einem Text von Wolf Wondratscheck (1989). 11 Minuten. BA 7222, käuflich

Überblickt man die Jahre

Fünf Lieder nach Gedichten von Gottfried Benn (Erinnerungen / Leid der Götter / Den jungen Leuten / Überblickt man die Jahre / Hör zu) für Tenor und Klavier (1989). 16 Minuten. BA 7201, Partitur käuflich

Uraufführung am 27. September 1989 in Frankfurt, Frankfurt Feste: Alte Oper, Siegfried Jerusalem (Tenor) und Siegfried Mauser (Klavier)

O Miserere

Vier Gesänge (1. Nicht gedacht soll seiner werden / 2. Der Scheidende / 3. Miserere; Lamento [Klavier solo] / 4. Wo?) nach Gedichten von Heinrich Heine für Bariton und Klavier (1983). 25 Minuten. BA 7099, käuflich

Uraufführung im Mai 1983 in München, Studio für Neue Musik: Spyros Sakkas (Bariton) und Else Stock-Hug (Klavier)

Haiku-Folge 1

[Nr. 1-8] für Sopran und Flöte (1972). Texte von verschiedenen Haiku-Dichtern des 18. und 19. Jahrhunderts (deutsch, übersetzt von Dietrich Krusche). 12 Minuten. Reihe „Concerto vocale“. BA 6157, Partitur mit Singpartitur käuflich

Uraufführung am 24. Oktober 1972 in München, Kammerkonzert des „modern art trio“, Studio für Neue Musik: Edith Urbanczyk (Sopran) und Renate von Rosen (Flöte)

Haiku-Folge 2

[Nr. 1-12] für Bariton und Klavier (1972). Texte von verschiedenen Haiku-Dichtern des 18. und 19. Jahrhunderts (deutsch, übersetzt von Dietrich Krusche). 13 Minuten. Reihe „Concerto vocale“. BA 6158, Partitur mit Singpartitur käuflich

Uraufführung 1972 in München: Spyros Sakkas (Bariton) und Georg Kouvoupos (Klavier)

Drei Gesänge

nach Gedichten von Lope de Vega

(1. Tagelied / 2. Orangen wirft nach mir der Knabe / 3. Fluß in Sevilla) für Bariton, Flöte und Gitarre (1971) (deutsch, übersetzt von Erwin Walter Palm). 11½ Minuten. BA 6128, Sing- und Spielpartitur käuflich

Uraufführung im Oktober 1971 in Nürnberg, 106. Konzert junger Künstler: Rudolf Piernay (Bassbariton), Roswitha Staege (Flöte) und Wolfgang Lendle (Gitarre)

Preisungen

für Bariton und Orgel nach Martin Bubers „Buch der Preisungen“ (1965). 20 Minuten. BA 4459, käuflich

Uraufführung am 21. April 1965 in Kassel, „1. Woche für geistliche Musik der Gegenwart“: William Reimer (Bariton) und Gisbert Schneider (Orgel)

Lieder und Balladen nach Gedichten von Federico Garcia Lorca

für Sopran und Klavier (1. Kleine Ballade von den drei Flüssen. 4 Minuten / 2. Tanz. Ca. 2 Minuten / 3. Das stumme Kind. 45 Sekunden / 4. Vier gelbe Balladen: I. Auf dem Gipfel jenes Berges. 1 Minute; II. Die Erde war gelb. 1 Minute; III. Zwei Rinder rot. 1 ½  Minuten; IV. Auf dem Himmel wandle ich. 1 Minute 20 Sekunden) (1957) (deutsch, übersetzt von Enrique Beck). 11 Minuten 20 Sekunden. BA 3861, käuflich

Uraufführung in Kassel: Gerda Lammers (Sopran)

 

› To top ‹